Multinationalität

Kinder verschiedener Herkunft und Nationalität treffen bei uns im Kolping Kindergarten zusammen. Kinder mit deutscher und ausländischer Lebensbiographie, Kinder aus Flüchtlingsfamilien und Kinder von Alleinerziehenden bilden hier eine vielfältige Gemeinschaft. Durch diese Vielfalt lernen die Kinder automatisch Sitten und Gebräuche und Kulturen kennen. Obwohl die Kinder aus unterschiedlichen Ländern kommen, verstehen und akzeptieren sich die Kinder untereinander.

Uns ist es wichtig, dass allen Kindern und Eltern in unserer Einrichtung mit Achtung und Wertschätzung begegnet wird und dass Gerechtigkeit und Mitsprache unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion und körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen selbstverständlich sind.

Das Kind sehen wir als aktiv lernenden, eigenständig denkenden und fühlenden Menschen, der sich die Welt aus sich selbst heraus mit Neugierde erobert, wir unterstützen und begleiten ihn dabei. Unser Ziel ist es, einen gemeinsamen Lern- und Lebensraum für Kinder mit und ohne körperliche und/oder geistige Beeinträchtigungen zu gestalten. Dabei werden alle Kinder in ihrer Individualität gesehen und gestärkt. So entwickeln sie ein gesundes Selbstwertgefühl als starkes Fundament des Lebens.